Loading...





Brillante Köpfe aus der ganzen Welt

Bei Avanade geht es um mehr als nur Technologie – es geht um unsere Mitarbeiter. Erfahren Sie mehr über unsere Mitarbeiter, und erhalten Sie Einblicke in deren Arbeit bei Avanade.

    Diversity und Internationalität

    Für Avanade ist es besonders wichtig, über integrative, lokale Standorte zu verfügen. Das ist zum einen der richtige Weg, zum anderen bringt uns das aber auch klare Geschäftsvorteile: Denn wenn wir die besten Leute aus aller Welt zusammenarbeiten lassen – ganz gleich, wer sie sind und woher sie kommen – steigert das im heiss umkämpften globalen Markt von heute unsere Chancen.
    • Unsere Diversity Trainings fördern den offenen, integrativen Umgang mit anderen Avanade Kollegen. Fast ein Viertel unserer Mitarbeiter hat diese Schulung im ersten Jahr der Betriebszugehörigkeit besucht.
    • Mit unserem Programm „Dialogues on Diversity“ haben wir gerade das zweite Jahr abgeschlossen. Es vermittelt Informationen zu einer Reihe integrationsbezogener Themen und regt die Diskussion darüber an.
    • Seit diesem Jahr bieten wir mit „Unconscious Bias“ auch eine entsprechende Schulung für alle Manager an.

    "Ich bin entschlossen, unsere Strategie im Bereich "Diversity and Inclusion" zum Erfolg zu führen. Und ich zähle dabei auf die Unterstützung jedes einzelnen von uns.“

    Adam Warby Avanade CEO

    Mitarbeiternetzwerke

    Bei Avanade haben Sie Zugang zu einer unglaublichen Vielzahl von Mitarbeiternetzwerken. So bleiben Sie immer in Kontakt, können sich Unterstützung sichern und bleiben auch in Sachen Karriere in Bewegung. Zunächst einmal ist Avanade Teil der Accenture Familie. Damit haben Sie Zugang zu den umfassenden Netzwerken von Accenture. Zudem verfügen wir über Netzwerke für Interessensgemeinschaften, für Mentoren und für die Förderung von Gleichstellung in unserer Branche.

    • Wir haben eine neue Gruppe gegründet, sie sich dem Thema nicht-heterosexuelle Orientierung widmet. Ihr Name LGBTQA steht für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Questioning und Allied. Ausserdem gibt es eine neue Gruppe für ehemalige Mitarbeiter.
    • Weiterhin haben wir an allen Standorten weltweit Mentoring-Netzwerke eingerichtet.
    • Wir haben mit der Women’s Employee Resource Group eine spezielle Gruppe für weibliche Beschäftigte ins Leben gerufen.
    • Wir unterstützen auch weiterhin Girl Geek Coffees, ein weltweites Netzwerk offener Gruppen für Frauen, die Fächer mit IT-Bezug studieren.

    Aktiv für die Gemeinschaft

    Wir unterstützen weltweit wichtige Programme durch Fundraising, kostenlose Beratung, Freiwilligenarbeit und Mentoring. Ausserdem regen wir unsere Leute an, Zeit für Initiativen einzusetzen, die ihnen persönlich am Herzen liegen.

    Italien

    Avanade Italien unterstützt die Kampagne ONLUS der Mailändischen Fondazione Donna. Das Motto der Kampagne: „Eines Tages werden wir Krebs bei Frauen stoppen.“ Die Stiftung unterstützt Frauen in Ghana mit Programmen, die auf die Vermeidung und Behandlung von Gebärmutterkrebs ausgelegt sind.

    Großbritannien

    Avanade unterstützt The Prince’s Trust, die Stiftung von Prince Charles, seit 2008. Im Zeitraum 2013-2014 haben wir 24 junge Menschen, die durch die Stiftung gefördert wurden, als Praktikanten aufgenommen. Wir bieten auch Mentoren für Studenten der University of London sowie Ausbildungsplätze an Schulen.

    Südafrika

    Bei einem der Projekte, für die Avanade Südafrika aktiv ist, geht es um die Unterstützung der Bibliothek der örtlichen Grundschule. Dazu zählt neben der Entwicklung einer App für die Verwaltung der Bücherei auch die Beratung zu Karrierechancen im IT-Bereich.

    Australien

    Wir sind Branchen-Botschafter für Girl Geek Coffees, eine Gruppe von Studentinnen, die IT, Ingenieurswesen und Naturwissenschaften belegt haben. Events der Gruppe finden regelmässig in unseren Niederlassungen in Sydney und Melbourne statt.

    Wir freuen uns über Ihr Feedback.

    NEHMEN SIE AN UNSERER UM
    Schließen
    Modal window
    Vertrag
    Share this page