Loading...

Neue Technologiestrategie von JA Worldwide fördert digitale Kompetenz junger Menschen

Die Geschäftssituation

JA Worldwide ist eine der weltweit grössten gemeinnützigen Jugendorganisationen und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bereits seit über 100 Jahren dabei, sich bestmöglich auf das Berufsleben – ob als Angestellte oder Gründer – vorzubereiten. Die mehr als 465.000 Freiwilligen von JA Worldwide stehen gut 10 Millionen Jugendlichen in rund 100 Ländern mit Rat und Tat zur Seite. Damit junge Menschen ihre digitalen Kompetenzen weiterentwickeln können, wollte JA herausfinden, wie sich innovative Technologien in die bestehenden Programme der Organisation einbinden lassen. Dazu sollte ein spezieller Ansatz entwickelt werden, mit dem JA auch in Zukunft immer über die neuesten technologischen Entwicklungen informiert bleibt.

Die Lösung

Avanade, globaler Sponsor von Junior Achievement, veranstaltete eine Xplore Session. Bei diesem Event sollten die führenden Köpfe von JA Worldwide ermitteln, wie sie die neuesten Technologien in ihre Arbeit mit den jugendlichen Programmteilnehmern integrieren können und welche Aspekte Priorität haben sollen.

„Das war spannend. Ich bin so dankbar, dass Avanade uns zusammengebracht hat, um über Technologie und Innovation zu sprechen.“

Terry Stouffer Head of Marketing and Communications, JA Worldwide

Die Ergebnisse

Im Anschluss an eine Xplore Session überarbeitete JA Worldwide die bestehende Digitalstrategie und legte neue Prioritäten fest. Nun konzentriert sich die Arbeit darauf, die ermittelten Herausforderungen im Zusammenhang mit der Datenerfassung zu meistern.

Erfahren Sie, wie Avanade Advisory Ihnen helfen kann, Strategien für den digitalen Wandel zu entwickeln und umzusetzen, um schneller Ergebnisse zu erzielen.

Ähnliche Kundenreferenzen

Der nächste Schritt

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir mit unserer Arbeit Mehrwert für unsere Kunden und deren Endkunden schaffen.

Seite teilen