Avanade baut erfolgreiche Beziehung zu Akumina über strategische Minderheitsbeteiligung aus

 

KRONBERG/TAUNUS – 08. August 2018

Avanade, der führende Anbieter digitaler Innovationen im Microsoft- Ökosystem, hat eine strategische Minderheitsbeteiligung an Akumina erworben, einem Lösungsanbieter für digitale Interaktionen. Das Investment wurde über Accenture Ventures getätigt und ist Teil der A-Finanzierungsrunde von Akumina, die am 12. Juli 2018 erfolgreich abgeschlossen wurde. Durch den Ausbau der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen werden Kunden noch schnellere Akzeptanzraten bei Office 365 realisieren und so ihren Return on Investment (ROI) aus noch stärker digital geprägten Arbeitsplätzen steigern können.

Akumina wurde von Ed Rogers und David Maffei gegründet. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, personalisierte digitale Erlebnisse für jede Art von Zielgruppe zu ermöglichen. Anwender können sich so darauf verlegen, messbare Zuwächse bei Mitarbeitererlebnis und -engagement zu zeitigen. Mit diesem Geschäftsmodell ist Akumina sehr erfolgreich: Das Unternehmen konnte zuletzt ein Jahreswachstum von 185 Prozent beim Auftragseingang verzeichnen, was in einem um 187 Prozent höheren Umsatz im zweiten Quartal 2018 resultierte. Zudem wird eine Verdoppelung der Mitarbeiterzahl bis zum ersten Quartal 2019 erwartet.

Die Series-A-Finanzierung hat Richard Berthy verantwortet. Sie soll dazu dienen, die Reichweite und Durchdringung in Nordamerika, dem Vereinigten Königreich sowie Deutschland zu erhöhen, ehe eine Expansion in weitere Schlüsselmärkte erfolgt. Avanade wird im Zuge des Investments auch zum Systemintegrator für Akumina. Beide Unternehmen werden dabei gemeinschaftlich Go-to-Market-Strategien entwickeln. Avanade und Akumina arbeiten bereits seit 2015 zusammen. Gemeinsam konnten beide zahlreiche Projekte für Kunden aus den Bereichen Handel, Telekommunikation, Öl & Gas sowie für produzierende Unternehmen und die Pharmaindustrie erfolgreich realisieren.

„Der Fokus von Avanade auf digitale Arbeitsplätze und unsere Zusammenarbeit mit Akumina passen perfekt zueinander“, sagt Ashish Kumar, Chief Growth Officer bei Avanade. „Dass wir unsere Kooperation nun vertiefen, wird den Wert unserer Lösungen für Kunden weiter steigern: Mitarbeitererlebnisse der nächsten Generation.“

„Nie war der Markt spannender als jetzt“, sagt Ed Rogers, Gründer und CEO von Akumina. „Vor drei Jahren hatten wir eine grosse Vision über die Bedeutung des Engagements der Mitarbeiter unserer Kunden. Gemeinsam mit Avanade und Microsoft haben wir dazu beigetragen, digitale Arbeitsplätze für unsere Klienten nutzbar zu machen, indem wir Ergebnisse realisiert haben. Ich freue mich, das künftig weltweit auf dem nächsthöheren Level machen zu können.“

Die Minderheitsbeteiligung wurde durch Accenture Ventures durchgeführt, das sich um Zusammenschlüsse mit und Investments in andere Unternehmen kümmert, die innovative Enterprise-Technologien erschaffen. Durch die weltweiten engen Beziehungen zu Startups, Entrepreneuren, Investoren, Akademikern, Wagniskapitalgebern sowie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen aus Unternehmen, kann Accenture Ventures entsprechende Investitionen in vielversprechende Innovationsquellen tätigen.

Über Avanade

Avanade ist ein führender Anbieter von digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen. Unsere Spezialisten entwickeln auf Basis des Microsoft-Ökosystems für jeden einzelnen Kunden die optimale Lösung. Wir von Avanade stehen für frisches und modernes Denken und verfügen über ein ausgeprägtes Technologie-, Business- und Branchenwissen. Das macht uns zum Wegbereiter der digitalen Transformation mit dem Ziel: Wachstum für unsere Kunden – und deren Kunden. Weltweit arbeiten 30.000 digital vernetzte Menschen in 24 Ländern für Avanade: Sie entwerfen in einer Kultur von Kollaboration und Diversität jeden Tag gemeinsam kreative Lösungsansätze. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das
Unternehmen mehrheitlich Accenture. Weitere Informationen unter: www.avanade.de.

Über Akumina

Akumina, die weltweit führende Softwareplattform für digitale Arbeitsplätze, ermöglicht es Unternehmen, personalisierte digitale Erlebnisse für jede Zielgruppe zu erstellen und auszurollen. Auf diese Weise können sich Unternehmen darauf konzentrieren, das Engagement, die Produktivität und die Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter messbar zu steigern und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie mehr aus ihren Investitionen in Office 365-, Azure- und Nicht-Microsoft- Unternehmens-Cloud-Anwendungen herausholen. Zu den Kunden von Akumina zählen unter anderem Whole Foods Market, The Boston Red Sox, GlaxoSmithKline, iRobot, The World Trade Center und die US-Bundesregierung. Mehr
Informationen sind erhältlich unter www.akumina.com oder LinkedIn, Facebook und Twitter.

Pressemitteilung
Avanade baut erfolgreiche Beziehung zu Akumina über strategische Minderheitsbeteiligung aus

Avanade hat eine strategische Minderheitsbeteiligung an Akumina erworben. Durch den Ausbau der erfolgreichen Zusammenarbeit werden Kunden noch schnellere Akzeptanzraten bei Office 365 realisieren können.

MEDIENKONTAKTE

Avanade

Matthias Weinzierl
+49 3222 109 13 13
matthias.weinzierl@avanade.com

MSC Consulting Projects

Stephan Wild
+49 151 2755 6465
avn@consultingprojects.de

MSC Consulting Projects

Stefan Karl
+49 8137 637 23 13
avn@consultingprojects.de

Der nächste schritt

Lesen Sie unsere aktuellen Veröffentlichungen zu Trends, Lösungen, Kundenreferenzen und weiteren Themen.

Schließen
Modal window
Vertrag
Seite teilen