Loading...

Junior Achievement ernennt Avanade-CEO Adam Warby zum europäischen Board-Vorsitzenden

Avanade wird weltweiter Technologie-Partner der Organisation

KRONBERG/TAUNUS und Brüssel – 11. Oktober 2018

Junior Achievement (JA) Europe gab heute bekannt, dass Adam Warby, CEO von Avanade, dem führenden Anbieter digitaler Innovationen im Microsoft-Ökosystem, zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Organisation gewählt wurde. Er übernimmt den Posten von Accenture-COO Jo Deblaere, der diesen sechs Jahren innehatte. Warby, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum als CEO von Avanade feiert, blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Unter seiner Leitung ist das Unternehmen auf über 2,4 Milliarden US-Dollar Umsatz und 34.000 Experten in 26 Ländern weltweit gewachsen.

Neben der Berufung von Warby wurde Avanade zum Global Technology Partner von Junior Achievement Worldwide (JAWWW) ernannt. In dieser Funktion wird das Unternehmen Junior Achievement beraten und gemeinsam mit der Organisation deren digitale Transformationsstrategie über das JA-Netzwerk vorantreiben. JA Europe unterstützt ein Netzwerk von 41 nationalen Mitgliedsorganisationen, die sich alle um junge Menschen bei der Vorbereitung auf Berufsleben und Unternehmertum kümmern. Jede Landestochter arbeitet dabei auf lokaler Ebene, um möglichst viele junge Menschen zu erreichen. JA Europe hat sich darauf konzentriert, ein starkes Alumni-Netzwerk aufzubauen sowie das öffentliche Bewusstsein zu erhöhen und gleichzeitig politische Entscheidungsträger ins Boot zu holen. Die Organisation leitet eine Reihe europaweiter Initiativen, darunter den Entrepreneurial Skills Pass, den EE-HUB (& Entrepreneurship Education Summit) und die Entrepreneurial School Awards.

JA ist bekannt für seine jährlichen Jugendveranstaltungen, darunter die JA Enterprise Challenge, der JA Marketplace und der JA Company of the Year Wettbewerb. Avanade engagiert sich seit 2016 bei der Organisation und arbeitet mit ihr bei der Förderung von Nachwuchskräften und -unternehmern zusammen.

Jungen Menschen erhalten so noch bessere Chancen, eine Karriere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu wählen. Im Rahmen der bisherigen Partnerschaft haben über 200 freiwillige Mitarbeiter von Avanade fast 2.000 Jugendliche in Brasilien, Italien, Norwegen, Spanien und Schweden auf ihrem Weg in eine technische Laufbahn geholfen. „Es war eine großartige Erfahrung, dieses Gremium zu leiten und die Auswirkungen von JA auf so viele junge Menschen an so vielen Orten zu sehen. Ich weiß, dass ich den Staffelstab in gute Hände übergebe. JA Europe wird noch stärker werden“, sagt der scheidende Vorsitzende Jo Deblaere.

„Ich fühle mich geehrt und freue mich, die Rolle als JA-Vorsitzender im europäischen Verwaltungsrat zu übernehmen. Organisationen wie diese bei der Entwicklung junger Menschen für die digitale Welt zu unterstützen und für die künftige Arbeitswelt zu rüsten, dafür empfinde ich eine große Leidenschaft. Darüber hinaus wird das Avanade-Team als Global Technology Partner von JA neue, innovative Perspektiven und Expertise rund um das Microsoft-Ökosystem einbringen. So können wir JA dabei unterstützen, ihren ganz eigenen erfolgreichen digitalen Weg für die Zukunft zu gestalten", fügt Adam Warby hinzu.

„Es war ein Privileg, mit einem so engagierten und leidenschaftlichen Vorsitzenden zusammenzuarbeiten. Eine ganze Reihe hervorragender Menschen hat dieses Gremium bisher geleitet. Ich freue mich darauf, diese Zusammenarbeit mit Adams Führung fortzusetzen“, ergänzt Caroline Jenner, CEO von JA Europe.

Über JA Europe

JA Europe ist die größte gemeinnützige Organisation in Europa, die sich der Vorbereitung junger Menschen auf Beschäftigung und Unternehmertum widmet. JA Europe ist Mitglied von JA Worldwide, das seit 100 Jahren praktische Erfahrungen im Bereich Entrepreneurship, Arbeitsbereitschaft und Finanzkompetenz vermittelt. JA schafft Wege für Beschäftigungsfähigkeit, Schaffung von Arbeitsplätzen und finanziellen Erfolg. Im vergangenen Schuljahr erreichte das JA-Netzwerk in Europa mehr als 4 Millionen junge Menschen in 40 Ländern, mit Unterstützung von 140.000 Freiwilligen und 130.000 Lehrern und Erziehern. www.jaeurope.org

Über Avanade

Avanade ist ein führender Anbieter von digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen. Unsere Spezialisten entwickeln auf Basis des Microsoft-Ökosystems für jeden einzelnen Kunden die optimale Lösung. Wir von Avanade stehen für frisches und modernes Denken und verfügen über ein ausgeprägtes Technologie-, Business- und Branchenwissen. Das macht uns zum Wegbereiter der digitalen Transformation mit dem Ziel: Wachstum für unsere Kunden – und deren Kunden. Weltweit arbeiten 30.000 digital vernetzte Menschen in 24 Ländern für Avanade: Sie entwerfen in einer Kultur von Kollaboration und Diversität jeden Tag gemeinsam kreative Lösungsansätze. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich Accenture. Weitere Informationen unter: www.avanade.de.

Avanade and the Avanade logo are registered trademarks or trademarks of Avanade Inc. Other product, service, or company names mentioned herein are the trademarks or registered trademarks of their respective owners.

Pressemitteilung

Junior Achievement ernennt Avanade-CEO Adam Warby zum europäischen Board-Vorsitzenden

Junior Achievement (JA) Europe gibt bekannt, dass Adam Warby, CEO von Avanade, zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Organisation gewählt wurde.

MEDIENKONTAKTE:

Avanade

Matthias Weinzierl
+49 3222 109 13 13
matthias.weinzierl@avanade.com

MSC Consulting Projects

Stephan Wild
+49 151 2755 6465
avn@consultingprojects.de

MSC Consulting Projects

Stefan Karl
+49 8137 637 23 13
avn@consultingprojects.de

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • LinkedIn
image for contact-us

Der nächste schritt

Lesen Sie unsere aktuellen Veröffentlichungen zu Trends, Lösungen, Kundenreferenzen und weiteren Themen.

Schließen
Modal window
Vertrag
Seite teilen