Loading...

Geschäftsleitung

Adam Warby
Adam Warby
CEO Emeritus
Twitter-Orange Folgen Sie mir auf Twitter

Adam Warby fungierte von 2008 bis 2019 als CEO von Avanade. Nun wurde er zum CEO Emeritus ernannt.

Adam Warby kam im Jahr 2000 als Gründungsmitglied zu Avanade. Im September 2008 folgte er auf Mitch Hill und wurde zweiter CEO in der Geschichte des Unternehmens. In seiner Amtszeit trug er maßgeblich dazu bei, den Fokus auf digitale Innovationen, Cloud-Lösungen und den raschen Ausbau des Direktkundengeschäfts zu richten. Unter seiner Führung konnte Avanade den Umsatz von 900 Mio. Dollar im Geschäftsjahr 2008 auf rund 2,5 Mrd. Dollar in 2018 steigern und damit nahezu verdreifachen. Die Belegschaft des Unternehmens wuchs auf 36.000 Mitarbeiter an. Zusammen mit Accenture verfügt Avanade über den weltweit größten Pool an Microsoft-Experten.

Adam Warby ist ein echter Weltbürger. In seiner Amtszeit gründete Avanade Niederlassungen in sieben neuen Ländern und ist damit in 26 Nationen weltweit vertreten. Darüber hinaus schloss Avanade unter der Leitung von Adam Warby sieben Firmenzukäufe ab, wodurch das Wachstum des Unternehmens maßgeblich begünstigt wurde.

Adam Warby ist ein ausdrücklicher Befürworter von Inklusion und Vielfalt. Er war eine der führenden Kräfte hinter der Corporate-Citizenship-Initiative, mit der Avanade sich dafür einsetzt, dass junge Menschen durch die digitale Innovationskraft mehr in ihren Gemeinden erreichen können.

Er ist Chairman von Junior Achievement Europe, Chairman des Boards von Heidrick & Struggles sowie Mitglied des Boards von SimCorp. Adam Warby verbringt wahrscheinlich die meiste Zeit seiner Arbeit auf Flughäfen. In seiner Freizeit findet man ihn eher auf einem Tennisplatz oder beim Skifahren.

Bob Bruns
Bob Bruns
Chief Information & Security Officer

Als Chief Information & Security Officer von Avanade ist Bob Bruns für die interne Unternehmenstechnologie von Avanade zuständig. Außerdem sorgt er für die Bereitstellung der technologischen Ressourcen, die den Mitarbeitern und Betriebsabläufen des Unternehmens weltweit zu Hochleistung verhelfen. Darüber hinaus umfasst sein Verantwortungsbereich bei Avanade die Sicherheit von Informationen, den Schutz von Kundendaten sowie Störfall-Management, Ressourcen-Schutz und Geschäftskontinuität. Als Chief Information & Security Officer sorgt Bruns mit seinen Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit den Kunden dafür, dass deren Anforderungen an die Sicherheit von Informationen erfüllt werden.

Zuvor war Bob Bruns Vice President of Infrastructure Services and Global Operations. In dieser Position verantwortete er die weltweite Bereitstellung der Unternehmensinfrastruktur-Services von Avanade, die Serviceangebote in den Bereichen Sicherheit, Unterstützung von Endanwendern, Collaboration, Hosting und Netzwerke umfasst. Zu Beginn seiner Karriere war er 14 Jahre lang bei Accenture tätig, wo er den Bereich Unified Communications & Collaboration Services leitete.

Bob Bruns verfügt über einen Abschluss in Information Decision Science der University of Illinois sowie über Zertifikate über Fortbildungen für Führungskräfte der Foster School of Business, der University of Washington und der Haas School of Business, University of California Berkeley.

Ken Guthrie
Ken Guthrie
Chief Operating Officer und Chief Financial Officer

Ken Guthrie übt bei Avanade zwei Funktionen aus: Chief Financial Officer und Chief Operating Officer. Als CFO ist Guthrie gesamtverantwortlich für Investitionsstrategie und -management sowie für die Finanzgeschäfte von Avanade, einschließlich Buchhaltung, Budgetierung, Steuern, Innenrevision, Finanzplanung und -management. Als COO verantwortet er die operative Performance und die globale Geschäftstätigkeit.

Ken Guthrie kam 2012 zu Avanade. Zuvor war er 19 Jahre lang bei Accenture tätig, wo er in leitender Position vor allem mit Kunden-Finanzmanagement, Programm-Management, Geschäftsbetrieb, Betriebsabläufen sowie Verhandlungs- und kaufmännischen Fragen befasst war. In den letzten fünf Jahren bei Accenture war er Director of Operations and Finance bei der Accenture Operating Group Resources North America mit einem Jahresumsatz von zwei Milliarden US-Dollar.

Ken Guthrie ist Absolvent der Arizona State University.

Dave Seybold
President, North America

Dave Seybold betreut als President, North America, den Vertrieb, die Bereitstellung und das operative Geschäft der größten Niederlassung von Avanade. Er arbeitet eng mit den Führungsteams der USA und Kanadas zusammen und ist verantwortlich dafür, dass die nordamerikanischen Kunden von Avanade sich auf durchgängig hohe Servicequalität verlassen können.

Dave Seybold kam 2015 als globaler Chief Operating Officer zu Avanade. Im Rahmen dieser Funktion war er Executive Sponsor für Microsoft Dynamics, eines der am schnellsten wachsenden Segmente des Microsoft Portfolios. Er kennt die Geschäfts- und Marktchancen unseres Unternehmens bis ins Detail. Bevor er zu Avanade kam, verbrachte Dave Seybold 25 Jahre bei IBM, wo er als Systemingenieur, Berater und Führungskraft bei Global Business Services tätig war.

Er besitzt einen Bachelor of Science-Abschluss in Quantitativer Analyse und einen Bachelor of Arts-Abschluss in Ökonomie von der Penn State University. Zudem verfügt er über einen Master of Science-Abschluss in Betriebsforschung und einen MBA-Abschluss von der University of Maryland, Smith School of Business.

Stella Goulet
Stella Goulet
Chief Marketing Officer
Twitter-Orange Folgen Sie mir auf Twitter

Stella Goulet ist als Chief Marketing Officer (CMO) verantwortlich für die Marketingstrategie von Avanade und leitet das globale Marketing-Team des Unternehmens. Ihre Aufgabe ist es, in einer von starkem Wachstum und einschneidendem Wandel in der IT-Branche geprägten Zeit, in der Unternehmen zunehmend auf digitale Abläufe umstellen, die Richtung für Imagebildung und Marktentwicklung des Unternehmens vorzugeben. Goulet ist ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.

Goulet ist erfahren in sämtlichen marketingrelevanten Aspekten eines Business-to-Business-Serviceunternehmens: Field-Marketing, Entwicklung von Inhalten und innovativen Ideen, Branding, Werbung, digitales Marketing, Medien- und Analystenarbeit sowie Marketing für große Übernahmen. 

Stella Goulet ist Mitglied der Forrester CMO Group und war im Beirat der ITSMA (Information Technology Services Marketing Association) tätig. Sie spricht und publiziert zu zahlreichen Themen im Bereich Marketing, insbesondere dazu, wie Unternehmen im digitalen Zeitalter erfolgreich arbeiten und wachsen können. Dazu gehören die Themen: Customer Experience, die CMO-CIO-Beziehung, das digitale Marketing, das agile Marketing und die Rolle der künstlichen Intelligenz im Marketing. 

Als Befürworterin von Vielfalt in der IT-Branche ist sie Executive Sponsor der Avanade Prism Employee Resource Group (LGBT und Inklusion). Sie engagiert sich ebenfalls für Mädchen und junge Frauen, um diese zu ermutigen, eine Karriere in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik anzustreben.

Stella Goulet besitzt einen MBA in Finance and International Business der Leonard N. Stern School of Business der New York University sowie einen Bachelor of Arts der University of North Carolina in Chapel Hill, wo sie Morehead-Cain-Stipendiatin war.

Pamela Maynard
Pamela Maynard
Chief Executive Officer

Nach Überzeugung von CEO Pamela Maynard muss Avanade das Ziel verfolgen, das Leben der Menschen spürbar zu verbessern. Deshalb hat sie sich voll und ganz der Vision von Avanade verschrieben, großartige Erlebnisse durch digitale Innovationen für unsere Kunden und deren Kunden zu erzielen – mit der Expertise unserer Mitarbeiter und modernsten Technologien aus dem Microsoft-Ökosystem. Drei Aufgaben genießen für Pamela Maynard oberste Priorität: Zum einen möchte sie sicherstellen, dass unsere Kunden den Weg in die digitale Transformation mit unserer Unterstützung erfolgreich meistern. Zweitens muss Avanade immer am Puls der neuesten technologischen Entwicklungen bleiben. Und drittens will sie dafür sorgen, dass die Teams bei Avanade stets Inspiration, Fürsorge und Sicherheit spüren.

Pamela Maynard wurde im September 2019 zum CEO ernannt. Zuvor war sie als President of Product and Innovation dafür verantwortlich, innovative Lösungen für unsere Kunden zu definieren und umzusetzen. In einer früheren Funktion bei Avanade war sie als President unserer europäischen Organisation und General Manager von Avanade UK tätig.

Pamela Maynard setzt sich leidenschaftlich für Vielfalt und Inklusion ein. Sie fungiert als Executive Sponsor unserer Women’s Employee Resource Group, die sich dafür einsetzt, Frauen und deren Vernetzung zu stärken, um Wachstum und Innovation in persönlicher wie auch in beruflicher Hinsicht zu fördern. Darüber hinaus engagiert sich Pamela Maynard als Executive Sponsor unserer Initiative „Technologie für das Gemeinwohl“. Mit dieser Initiative möchten wir gemeinnützigen Organisationen die Möglichkeiten unserer Cloud sowie unsere Kompetenzen bei digitalen Technologien zur Verfügung stellen, damit sie ihre Arbeitsumgebung digital transformieren und ihre sozialen Aktivitäten noch effektiver gestalten können.

Inspiration schöpft Pamela Maynard aus den Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen, die sie bei ihren Reisen in alle Welt kennenlernt. Neben den vielen Kundengesprächen und anregenden Treffen mit unseren Teams verbringt Pamela Maynard Ihre Zeit am liebsten mit ihrer Familie und mit Freunden.

Bernie Neville
Bernie Neville
Leiterin Global Business Management

Bernie Neville leitet die Global Business Management-Organisation von Avanade. Sie ist zuständig für die Verwaltung des Unternehmens-Betriebssystems. Dies umfasst unter anderem die Aufsicht über die Strategieumsetzung sowie die Organisation von Key Leadership-Foren. Außerdem arbeitet Bernie Neville in allen Geschäftsbereichen und -funktionen daran, die Geschäftsaktivitäten kontinuierlich zu verbessern und zu vereinfachen, um Leistungsfähigkeit und Effektivität zu steigern.

Zuvor war sie als COO für Europa tätig und zuständig für die Umsetzung der strategischen und betrieblichen Exzellenz von Avanade in allen europäischen Regionen. Außerdem umfasste ihr Aufgabenbereich das Management der Expansion von Avanade in Brasilien und Südafrika. Zu einem früheren Zeitpunkt ihrer Laufbahn bei Avanade bekleidete Bernie Neville eine Reihe globaler und europäischer Funktionen mit Schwerpunkt auf geografischer Expansion, Implementierung von Unternehmensprozessen und Systemen, Partner-Management und Geschäftsbetriebs-Management.

Neben ihren 15 Jahren bei Avanade war Bernie Neville 10 Jahre als Prozess- und Technologieberaterin bei Andersen Consulting (Accenture) tätig. Hier arbeitete sie für Auftraggeber in Großbritannien, Irland, Frankreich und Lateinamerika, bei denen sie Unternehmenslösungen zur Steigerung von Geschäftsperformance und Wachstum implementierte.

Bernie Neville hat einen betriebswirtschaftlichen Abschluss des University College Dublin.

Raghavan Iyer
Raghavan Iyer
Global Delivery Network Lead
Twitter-Orange Folgen Sie mir auf Twitter

Raghavan Iyer besitzt über 22 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Bevor er 2010 zu Avanade kam, hatte er Führungspositionen in Unternehmen wie Honeywell, Syntel und Accenture inne.

Zurzeit leitet er das Global Delivery Network von Avanade mit mehr als 25.000 Fachkräften auf der ganzen Welt.

Während seiner Tätigkeit bei Accenture trug Raghavan Iyer entscheidend dazu bei, die Outsourcing-Praxis von Accenture in Indien einzuführen und zu etablieren. Zudem richtete er den Praxisbereich Life Science in der Operating Group Products ein und leitete zuletzt die Bereitstellung von Outsourcing-Services in den Operating Groups Products sowie Health and Public Service. Er zeichnet sich durch ausgeprägte Prozessorientierung aus und verfügt über Kompetenz in den Bereichen Programmbetreuung, Implementierung/Einführung/Support von Servicepaketen sowie der Betreuung umfassender Angebote. Dabei ist er sowohl vor Ort als auch offshore tätig.

Raghavan Iyer verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Computer Engineering der University of Mumbai, sowie weitere Zertifizierungen, darunter Project Management Professional, Six Sigma Greenbelt und Design for Six Sigma.

Unser Unternehmen

Pamela Maynard
Pamela Maynard
Chief Executive Officer

Nach Überzeugung von CEO Pamela Maynard muss Avanade das Ziel verfolgen, das Leben der Menschen spürbar zu verbessern. Deshalb hat sie sich voll und ganz der Vision von Avanade verschrieben, großartige Erlebnisse durch digitale Innovationen für unsere Kunden und deren Kunden zu erzielen – mit der Expertise unserer Mitarbeiter und modernsten Technologien aus dem Microsoft-Ökosystem. Drei Aufgaben genießen für Pamela Maynard oberste Priorität: Zum einen möchte sie sicherstellen, dass unsere Kunden den Weg in die digitale Transformation mit unserer Unterstützung erfolgreich meistern. Zweitens muss Avanade immer am Puls der neuesten technologischen Entwicklungen bleiben. Und drittens will sie dafür sorgen, dass die Teams bei Avanade stets Inspiration, Fürsorge und Sicherheit spüren.

Pamela Maynard wurde im September 2019 zum CEO ernannt. Zuvor war sie als President of Product and Innovation dafür verantwortlich, innovative Lösungen für unsere Kunden zu definieren und umzusetzen. In einer früheren Funktion bei Avanade war sie als President unserer europäischen Organisation und General Manager von Avanade UK tätig.

Pamela Maynard setzt sich leidenschaftlich für Vielfalt und Inklusion ein. Sie fungiert als Executive Sponsor unserer Women’s Employee Resource Group, die sich dafür einsetzt, Frauen und deren Vernetzung zu stärken, um Wachstum und Innovation in persönlicher wie auch in beruflicher Hinsicht zu fördern. Darüber hinaus engagiert sich Pamela Maynard als Executive Sponsor unserer Initiative „Technologie für das Gemeinwohl“. Mit dieser Initiative möchten wir gemeinnützigen Organisationen die Möglichkeiten unserer Cloud sowie unsere Kompetenzen bei digitalen Technologien zur Verfügung stellen, damit sie ihre Arbeitsumgebung digital transformieren und ihre sozialen Aktivitäten noch effektiver gestalten können.

Inspiration schöpft Pamela Maynard aus den Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen, die sie bei ihren Reisen in alle Welt kennenlernt. Neben den vielen Kundengesprächen und anregenden Treffen mit unseren Teams verbringt Pamela Maynard Ihre Zeit am liebsten mit ihrer Familie und mit Freunden.

Ken Guthrie
Ken Guthrie
Chief Operating Officer und Chief Financial Officer

Ken Guthrie übt bei Avanade zwei Funktionen aus: Chief Financial Officer und Chief Operating Officer. Als CFO ist Guthrie gesamtverantwortlich für Investitionsstrategie und -management sowie für die Finanzgeschäfte von Avanade, einschließlich Buchhaltung, Budgetierung, Steuern, Innenrevision, Finanzplanung und -management. Als COO verantwortet er die operative Performance und die globale Geschäftstätigkeit.

Ken Guthrie kam 2012 zu Avanade. Zuvor war er 19 Jahre lang bei Accenture tätig, wo er in leitender Position vor allem mit Kunden-Finanzmanagement, Programm-Management, Geschäftsbetrieb, Betriebsabläufen sowie Verhandlungs- und kaufmännischen Fragen befasst war. In den letzten fünf Jahren bei Accenture war er Director of Operations and Finance bei der Accenture Operating Group Resources North America mit einem Jahresumsatz von zwei Milliarden US-Dollar.

Ken Guthrie ist Absolvent der Arizona State University.

Dave Gartenberg
Chief Human Resources Officer

Als Chief Human Resources Officer ist Dave Gartenberg verantwortlich für die strategische Ausrichtung aller Aspekte des Personalmanagements bei Avanade, einschließlich Schulung und Weiterentwicklung, Performance Management und Nachfolgeplanung. Außerdem trägt er entscheidend dazu bei, die Mitarbeitererfahrung zu verbessern und Avanade als digitalen Arbeitsplatz weiterzuentwickeln.

Bevor er zu Avanade kam, war Dave Gartenberg vier Jahre lang – in einer Zeit hohen Wachstums – als Chief Human Resource Officer bei Slalom tätig. Er begann seine Laufbahn als Wirtschaftsanalytiker, bevor er in den Bereich Organisationseffektivität wechselte. Zu Beginn seiner Laufbahn verbrachte er 13 Jahre in verschiedenen Funktionen bei Microsoft, unter anderem als HR-Leiter in der Kundenservice- und Support-Organisation des Unternehmens.

Dave Gartenberg besitzt einen MBA-Abschluss mit dem Schwerpunkt Organisationsverhalten.

Bob Bruns
Bob Bruns
Chief Information & Security Officer

Als Chief Information & Security Officer von Avanade ist Bob Bruns für die interne Unternehmenstechnologie von Avanade zuständig. Außerdem sorgt er für die Bereitstellung der technologischen Ressourcen, die den Mitarbeitern und Betriebsabläufen des Unternehmens weltweit zu Hochleistung verhelfen. Darüber hinaus umfasst sein Verantwortungsbereich bei Avanade die Sicherheit von Informationen, den Schutz von Kundendaten sowie Störfall-Management, Ressourcen-Schutz und Geschäftskontinuität. Als Chief Information & Security Officer sorgt Bruns mit seinen Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit den Kunden dafür, dass deren Anforderungen an die Sicherheit von Informationen erfüllt werden.

Zuvor war Bob Bruns Vice President of Infrastructure Services and Global Operations. In dieser Position verantwortete er die weltweite Bereitstellung der Unternehmensinfrastruktur-Services von Avanade, die Serviceangebote in den Bereichen Sicherheit, Unterstützung von Endanwendern, Collaboration, Hosting und Netzwerke umfasst. Zu Beginn seiner Karriere war er 14 Jahre lang bei Accenture tätig, wo er den Bereich Unified Communications & Collaboration Services leitete.

Bob Bruns verfügt über einen Abschluss in Information Decision Science der University of Illinois sowie über Zertifikate über Fortbildungen für Führungskräfte der Foster School of Business, der University of Washington und der Haas School of Business, University of California Berkeley.

Stella Goulet
Stella Goulet
Chief Marketing Officer
Twitter-Orange Folgen Sie mir auf Twitter

Stella Goulet ist als Chief Marketing Officer (CMO) verantwortlich für die Marketingstrategie von Avanade und leitet das globale Marketing-Team des Unternehmens. Ihre Aufgabe ist es, in einer von starkem Wachstum und einschneidendem Wandel in der IT-Branche geprägten Zeit, in der Unternehmen zunehmend auf digitale Abläufe umstellen, die Richtung für Imagebildung und Marktentwicklung des Unternehmens vorzugeben. Goulet ist ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.

Goulet ist erfahren in sämtlichen marketingrelevanten Aspekten eines Business-to-Business-Serviceunternehmens: Field-Marketing, Entwicklung von Inhalten und innovativen Ideen, Branding, Werbung, digitales Marketing, Medien- und Analystenarbeit sowie Marketing für große Übernahmen. 

Stella Goulet ist Mitglied der Forrester CMO Group und war im Beirat der ITSMA (Information Technology Services Marketing Association) tätig. Sie spricht und publiziert zu zahlreichen Themen im Bereich Marketing, insbesondere dazu, wie Unternehmen im digitalen Zeitalter erfolgreich arbeiten und wachsen können. Dazu gehören die Themen: Customer Experience, die CMO-CIO-Beziehung, das digitale Marketing, das agile Marketing und die Rolle der künstlichen Intelligenz im Marketing. 

Als Befürworterin von Vielfalt in der IT-Branche ist sie Executive Sponsor der Avanade Prism Employee Resource Group (LGBT und Inklusion). Sie engagiert sich ebenfalls für Mädchen und junge Frauen, um diese zu ermutigen, eine Karriere in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik anzustreben.

Stella Goulet besitzt einen MBA in Finance and International Business der Leonard N. Stern School of Business der New York University sowie einen Bachelor of Arts der University of North Carolina in Chapel Hill, wo sie Morehead-Cain-Stipendiatin war.

Bernie Neville
Bernie Neville
Leiterin Global Business Management

Bernie Neville leitet die Global Business Management-Organisation von Avanade. Sie ist zuständig für die Verwaltung des Unternehmens-Betriebssystems. Dies umfasst unter anderem die Aufsicht über die Strategieumsetzung sowie die Organisation von Key Leadership-Foren. Außerdem arbeitet Bernie Neville in allen Geschäftsbereichen und -funktionen daran, die Geschäftsaktivitäten kontinuierlich zu verbessern und zu vereinfachen, um Leistungsfähigkeit und Effektivität zu steigern.

Zuvor war sie als COO für Europa tätig und zuständig für die Umsetzung der strategischen und betrieblichen Exzellenz von Avanade in allen europäischen Regionen. Außerdem umfasste ihr Aufgabenbereich das Management der Expansion von Avanade in Brasilien und Südafrika. Zu einem früheren Zeitpunkt ihrer Laufbahn bei Avanade bekleidete Bernie Neville eine Reihe globaler und europäischer Funktionen mit Schwerpunkt auf geografischer Expansion, Implementierung von Unternehmensprozessen und Systemen, Partner-Management und Geschäftsbetriebs-Management.

Neben ihren 15 Jahren bei Avanade war Bernie Neville 10 Jahre als Prozess- und Technologieberaterin bei Andersen Consulting (Accenture) tätig. Hier arbeitete sie für Auftraggeber in Großbritannien, Irland, Frankreich und Lateinamerika, bei denen sie Unternehmenslösungen zur Steigerung von Geschäftsperformance und Wachstum implementierte.

Bernie Neville hat einen betriebswirtschaftlichen Abschluss des University College Dublin.

Florin Rotar
Executive, Modern Workplace Global Lead

Florin Rotar leitet den globalen Geschäftsbereich Modern Workplace von Avanade, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeitsumgebung zu einem Ort zu machen, der nachhaltige Wertschöpfung ermöglicht und fördert.

Zuvor hatte er die Position des Chief Technology Innovation Officer inne. Kein Wunder: Er ist von Natur aus neugierig und sieht in Technologie seine Berufung, seit er als Kind sein erstes Programm auf einem Commodore 64 schrieb. Er bekleidete wichtige Führungspositionen in der Digital Market Unit von Avanade und hatte als leitender Experte und Führungskraft entscheidenden Anteil am Aufbau und der Weiterentwicklung des Avanade Geschäfts in Großbritannien und Nordeuropa. Zu Beginn seiner Laufbahn war er bei Accenture und Procter & Gamble sowie als Start-up-Unternehmer tätig.

Florin Rotar ist Weltbürger und hat den Großteil seiner beruflichen Laufbahn in fünf europäischen Hauptstädten verbracht. Er und seine Familie sind heute in Seattle zu Hause.

Adam Warby
Adam Warby
CEO Emeritus
Twitter-Orange Folgen Sie mir auf Twitter

Adam Warby fungierte von 2008 bis 2019 als CEO von Avanade. Nun wurde er zum CEO Emeritus ernannt.

Adam Warby kam im Jahr 2000 als Gründungsmitglied zu Avanade. Im September 2008 folgte er auf Mitch Hill und wurde zweiter CEO in der Geschichte des Unternehmens. In seiner Amtszeit trug er maßgeblich dazu bei, den Fokus auf digitale Innovationen, Cloud-Lösungen und den raschen Ausbau des Direktkundengeschäfts zu richten. Unter seiner Führung konnte Avanade den Umsatz von 900 Mio. Dollar im Geschäftsjahr 2008 auf rund 2,5 Mrd. Dollar in 2018 steigern und damit nahezu verdreifachen. Die Belegschaft des Unternehmens wuchs auf 36.000 Mitarbeiter an. Zusammen mit Accenture verfügt Avanade über den weltweit größten Pool an Microsoft-Experten.

Adam Warby ist ein echter Weltbürger. In seiner Amtszeit gründete Avanade Niederlassungen in sieben neuen Ländern und ist damit in 26 Nationen weltweit vertreten. Darüber hinaus schloss Avanade unter der Leitung von Adam Warby sieben Firmenzukäufe ab, wodurch das Wachstum des Unternehmens maßgeblich begünstigt wurde.

Adam Warby ist ein ausdrücklicher Befürworter von Inklusion und Vielfalt. Er war eine der führenden Kräfte hinter der Corporate-Citizenship-Initiative, mit der Avanade sich dafür einsetzt, dass junge Menschen durch die digitale Innovationskraft mehr in ihren Gemeinden erreichen können.

Er ist Chairman von Junior Achievement Europe, Chairman des Boards von Heidrick & Struggles sowie Mitglied des Boards von SimCorp. Adam Warby verbringt wahrscheinlich die meiste Zeit seiner Arbeit auf Flughäfen. In seiner Freizeit findet man ihn eher auf einem Tennisplatz oder beim Skifahren.

Unsere geografischen Einsatzgebiete

Darren Hardman
Darren Hardman
President, Europe

Als President Europe ist Darren Hardman verantwortlich für die Lenkung der Strategie und der operativen Tätigkeiten in den 13 europäischen Ländern, in denen Avanade vertreten ist. Vor seiner gegenwärtigen Position war er unter anderem General Manager von Avanade UK & Ireland sowie Chief Operating Officer für den Bereich Nordamerika bei Avanade. Hier verantwortete er die Entwicklung und Umsetzung der nordamerikanischen Geschäftsstrategie, einschließlich Vertrieb, Organisationsstrategie und geschäftlicher Kernfunktionen.

In einem früheren Abschnitt seiner Laufbahn bei Avanade bekleidete Darren Hardman die Position des Global Senior Vice President, Sales. In dieser Funktion führte er eine globale Taxonomie zur Kundensegmentierung, einen einheitlichen Planungsprozess, einen globalen Vertriebszyklen-Prozess sowie ein strukturiertes Account Management ein. Bevor er zu Avanade kam, hat er mehr als 15 Jahre bei Accenture verbracht, zuletzt als leitender Mitarbeiter bei der Technology Growth Platform.

Darren Hardman hat einen Hochschulabschluss in Ökonometrie (Ökonomie und Mathematik) der University of Nottingham, Großbritannien, sowie einen MBA-Abschluss mit Auszeichnung des Imperial College in London.

anna
Anna Di Silverio
President, Growth Markets

Anna Di Silverio, Vorsitzende des Bereichs Wachstumsmärkte, ist zuständig für das beschleunigte Wachstum und die Geschäftsaktivitäten von Avanade in Australien, Brasilien, China, Hongkong, Japan, Malaysia, Singapur und Südafrika.

Zuvor war sie als COO in diesem Bereich zuständig für die Umsetzung der strategischen und betrieblichen Exzellenz von Avanade in allen Wachstumsregionen. In einer früheren Funktion war sie Geschäftsführerin von Avanade Italien. Unter ihrer Leitung verzeichnete die Region Italien Jahr für Jahr ein zweistelliges Wachstum – gefördert durch ihr Engagement beim Aufbau eines Hochleistungsteams und einer vielfältigen Belegschaft, durch eine starke kooperative Partnerschaft mit Accenture und Microsoft sowie durch die unermüdliche Konzentration darauf, den Auftraggebern von Avanade zu Erfolgen zu verhelfen. Diese Eigenschaften brachte sie auch in allen nachfolgenden Funktionen ein.

Anna Di Silverio blickt auf 15 Jahre Berufserfahrung bei Microsoft zurück, wo sie verschiedene Funktionen und Zuständigkeiten in den Bereichen Service und Vertrieb innehatte, zuletzt als Microsoft Services Director und Public Sector Director. Sie begann ihre Laufbahn mit Forschungen zur Netzwerkarchitektur im Fachbereich Informatik der Universität Pisa. Zu Beginn ihrer Berufslaufbahn arbeitete sie als Software-Entwicklerin.

Anna Di Silverio hat einen Informatik-Abschluss der Universität Pisa.

Dave Seybold
President, North America

Dave Seybold betreut als President, North America, den Vertrieb, die Bereitstellung und das operative Geschäft der größten Niederlassung von Avanade. Er arbeitet eng mit den Führungsteams der USA und Kanadas zusammen und ist verantwortlich dafür, dass die nordamerikanischen Kunden von Avanade sich auf durchgängig hohe Servicequalität verlassen können.

Dave Seybold kam 2015 als globaler Chief Operating Officer zu Avanade. Im Rahmen dieser Funktion war er Executive Sponsor für Microsoft Dynamics, eines der am schnellsten wachsenden Segmente des Microsoft Portfolios. Er kennt die Geschäfts- und Marktchancen unseres Unternehmens bis ins Detail. Bevor er zu Avanade kam, verbrachte Dave Seybold 25 Jahre bei IBM, wo er als Systemingenieur, Berater und Führungskraft bei Global Business Services tätig war.

Er besitzt einen Bachelor of Science-Abschluss in Quantitativer Analyse und einen Bachelor of Arts-Abschluss in Ökonomie von der Penn State University. Zudem verfügt er über einen Master of Science-Abschluss in Betriebsforschung und einen MBA-Abschluss von der University of Maryland, Smith School of Business.

Geschäftsleitung DACH

Robert Gögele
General Manager Deutschland, Österreich, Schweiz (ASG)

Robert Gögele ist seit 1. Juni 2014 Geschäftsführer bei Avanade und verantwortet die Geschäftsentwicklung von Avanade in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus gehört die Weiterentwicklung der strategischen Allianz von Avanade mit Accenture und Microsoft zu seinen Hauptaufgaben. 

Vor seinem Wechsel zu Avanade war er beim deutsch/französischen IT-Dienstleister ATOS als Executive Vice President, Manufacturing, Retail & Services tätig. Seine Karriere begann er 1988 bei Siemens, wo er bis 2010 verschiedene Stationen durchlief: Technische Projektleitung, Produktmanagement, Business Unit Manager und anschließend CEO in Südafrika, Head of Corporate Sales & Marketing, CEO Global Service Industries, CEO Italien & Südwest-Europa und vor seinem Wechsel CEO Deutschland für Siemens IT Solutions & Services.

„Die Digitalisierung von Produkten und Prozessen, sowie die rapide Entwicklung der Cloud Services verändern die Arbeitsweise in Unternehmen und deren Interaktionen mit Kunden. Unser Anspruch bei Avanade ist es, unsere Kunden bei ihrem Weg der Transformation zu begleiten, Innovationen gemeinsam voranzutreiben und Digitale Arbeitsplätze zu schaffen, welche den Nutzen aller Systeme maximieren. Das Microsoft Ökosystem schafft hierfür eine optimale Grundlage.“

Christiane Noll
Christiane Noll
Country Manager Österreich

Christiane Noll ist seit Oktober 2016 Country Managerin der Avanade Österreich GmbH und verantwortet in dieser Rolle die Geschäftsentwicklung in Österreich. Kunden bei ihrer digitalen Transformation mit IT-Lösungen und Beratung zu begleiten und der damit verbundene Ausbau des Teams stehen dabei in ihrem Fokus.

Vor ihrem Engagement bei Avanade war Christiane Noll in führenden Positionen sechs Jahre bei der Microsoft Österreich GmbH und zuvor bei der früheren update AG tätig, wo sie insbesondere für den Vertrieb und Aufbau der Niederlassungen verantwortlich war.

"Die digitale Transformation wird auch für Unternehmen aus und in Österreich zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Ich möchte mit meinem Team die führenden Unternehmen begleiten und ihnen mit innovativen Technologien neue Möglichkeiten aufzeigen.“

Andreas Adam
Andreas Adam
Chief Operating Officer

Andreas Adam verantwortet als Chief Operating Officer für Avanade Deutschland, Österreich und Schweiz die Leitung, Steuerung und Organisation der gesamten Betriebsprozesse. Bis zum Zusammenschluss von KCS.net und Avanade Mitte 2015 war Andreas Adam Chief Financial Officer von KCS.net. Vor seinem Einstieg bei KCS.net im Jahr 2009, übernahm er generalistische Leitungsfunktionen mit Fokus auf Finanzen, HR und IT in Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Dadurch gewann er ein breites Verständnis für verschiedene Kundenbedürfnisse, das er seither auch in seinen Rollen bei Avanade einbringt.

Seit 2017 ist Andreas Adam zudem Operations Lead für die Market Unit Business Applications. Mit Business Applications werden agile Anwendungslösungen im Kern von Unternehmen über alle Geschäftsbereiche hinweg realisiert. Der erfahrene Betriebsökonom schloss 2001 sein Studium an der Hochschule für Wirtschaft & Verwaltung in Bern ab.

"Nur wenn unsere Arbeitsprozesse reibungslos ineinander greifen, sind wir auch in der Lage, optimale Leistungen für unsere Kunden zu gewährleisten. Der Anspruch meines Teams ist es, für unsere Kunden den Weg zu maximalem Nutzen zu ebnen."

Michael Schleuss
Michael Schleuss
Executive Client Director, Business Development, Sales & Marketing

Michael Schleuss leitet seit Oktober 2014 die Bereiche Business Development, Vertrieb und Marketing für Avanade in Deutschland, Österreich und Schweiz. Damit trägt er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb und entwickelt mit seinem Team neue und bestehende Geschäftskontakte. Der Wirtschaftsingenieur durchlief in den mehr als 25 Jahren seiner Karriere in der IT-Branche verschiedene Stationen. Er leitete unter anderem M&A, Outsourcing und Vertrieb bei IBM und war vor seinem Wechsel in 2012 zu Avanade Managing Director bei Atos.

„Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Basis für erfolgreiche Projekte, um unsere Kunden beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Mit unserer Kompetenz, Branchenwissen und unserem Portfolio beraten und begleiten wir Kunden bei der technischen Umsetzung ganzheitlich.“

Heiko Leicht
Heiko Leicht
Vice President Service Delivery Organisation

Heiko Leicht leitet die Service Delivery Organisation von Avanade in Deutschland, Österreich und Schweiz. In seiner Rolle verantwortet er die erfolgreiche Durchführung aller Beratungsprojekte, Managed Services Engagements sowie die Entwicklung neuer Technologie-Lösungen. Seine Karriere bei Avanade begann er im August 2001 und war zuletzt Leiter des Infrastruktur-Bereiches. Er absolvierte an der Universität Hamburg Physik.

„Mein Ziel ist es, erfolgreich Projekte bei unseren Kunden umzusetzen, damit sie ihre Geschäftsziele erreichen können. Cloud und Digital bieten unseren Kunden neue Geschäftsmöglichkeiten, die wir in gemeinsamen Beratungsprojekten realisieren.“

Rainer Bamberger
Dr. Rainer Bamberger
Executive Business Applications

Dr. Rainer Bamberger leitet seit September 2017 die Market Unit Business Applications bei Avanade in Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit Business Applications werden agile Anwendungslösungen für Unternehmen über alle Geschäftsbereiche hinweg realisiert. Bis zum Zusammenschluss der Infoman AG und der Avanade Deutschland GmbH war Dr. Bamberger Vorstandsvorsitzender der Infoman AG. Im Laufe seiner Karriere durchlief Rainer Bamberger unterschiedliche Stationen, u. a. war er als Berater für Mercedes Benz und PriceWaterhouseCoopers tätig und agierte als Leiter des Kompetenzzentrum „Informationssysteme“ am Fraunhofer Institut IAO Stuttgart. Ebenso vermittelte er als Lehrbeauftragter der Universität Stuttgart seine Erfahrungen an Studierende im Bereich Internationales Technologiemanagement.

„Unternehmen in ihren Märkten stärken: Dieses Leistungsversprechen lebe ich persönlich seit über 15 Jahren sehr aktiv. Ich habe bereits zahlreiche Kunden und Projekte begleitet und beobachte mit einem gewissen Stolz, wie diese Kunden in ihren Märkten eine führende Rolle übernommen haben und seit vielen Jahren sehr erfolgreich agieren.“

Daniela Fischer
Daniela Fischer
Director Human Resources

Daniela Fischer leitet seit Dezember 2012 den Bereich Human Ressources bei Avanade in Deutschland, Österreich und Schweiz. Zu ihrem Aufgabenbereich zählen sowohl das Recruiting, die Entwicklung der Mitarbeiter als auch die Mitarbeiteragenda bei Avanade voranzutreiben. Vor ihrem Eintritt bei Avanade bekleidete sie 8 Jahre verschiedene HR Positionen bei Accenture. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt und Universität zu Köln.

„Meine zentrale Aufgabe ist es, unsere Mitarbeiter zu unterstützen bei Avanade erfolgreich zu sein. Ich möchte jeden Tag einen Unterschied machen, wie wir Mitarbeiter motivieren, begeistern, entwickeln und honorieren.“

Der nächste Schritt

Erfahren Sie mehr über die Menschen, die Avanade und unseren Kunden den Weg in die Zukunft bahnen.

Schließen
Modal window
Vertrag
Seite teilen