Loading...

Loading...

Joballtag im CRM Consulting bei Avanade: So sieht der Job tatsächlich aus

  • Veröffentlicht am 16, Februar 2021
  • Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Damit BewerberInnen sich mehr unter einem Job vorstellen können, erzählt dir Manuela aus dem CRM Bereich wie ihr Joballtag bei Avanade tatsächlich aussieht. Dabei beantwortet sie 4 konkrete Fragen:

Was ist deine Rolle bei Avanade und wie würdest du sie beschrieben bzw. jemandem erklären?

Ich bin Manuela und arbeite seit mittlerweile 2 Jahren als Manager im Bereich CRM bei Avanade Österreich. Das spannende an meiner Arbeit ist, dass ich täglich unterschiedliche Rollen einnehme und auch Kunden aus unterschiedlichen Branchen betreue. Derzeit bin ich für zwei Kunden als Projektleitung verantwortlich. In dieser Rolle steuere ich die Teams, beteilige mich aber auch gerne selbst beispielsweise bei der Konzeption von möglichen Lösungen bzw. setze ich selbst auch die eine oder andere Anforderung um. Dies ermöglicht es gerade in der schnelllebigen Zeit und stetigen Weiterentwicklung der Plattform, am Ball zu bleiben.

Darüber hinaus bin ich auch auf Grund meiner jahrelangen Erfahrung, im speziellen mit Microsoft Dynamics CRM, ein Coach für Kollegen als auch Kundenteams, und gebe mein tiefgehendes Wissen zur Applikation und die Erfahrung aus vielen CRM Projekten entsprechend weiter.

Zusätzlich habe ich seit kurzem für das CRM Team in Österreich die Verantwortung für die Weiterentwicklung und Planung der Trainings für unsere Mitarbeiter übernommen. In dieser Rolle ist es wichtig, unseren Markt und die Bedürfnisse der Kunden als auch deren Herausforderungen zu kennen, um daraus in weiterer Folge Trends abzuleiten und Entscheidungen treffen zu können. Beispielweise entscheide ich in welchen Bereichen unsere Mitarbeiter Know-How aufbauen sollen.

Neben all diesen Aufgaben habe ich als Career Advisor insgesamt 4 Kollegen, die ich bei deren Entwicklung bei Avanade unterstütze. Meine Rolle sieht vor, dass ich mit den Kollegen gemeinsam deren Karrierewege innerhalb von Avanade begleite und sie bestmöglich unterstütze.

Wie sieht dein Joballtag aus? Was magst du an deiner Arbeit?

Mein typischer Arbeitstag ist entweder durch Abstimmungsmeetings oder Workshops geprägt. Normalerweise bin ich 2-3 Tage beim Kunden direkt vor Ort und die restlichen Tage im Büro oder im Homeoffice. Ich betreue aber auch Kunden, bei denen sehr viel virtuell abgestimmt wird - Anpassungen an den Kundensystemen auf Grund der heutigen Technologien sind nahezu überall möglich.

Während der Zeit im Home-Office ist es meiner Ansicht nach sehr wichtig, den Kontakt zu Kollegen aufrecht zu erhalten. Daher habe ich mit meinen Teams tägliche Abstimmungen eingeführt, in denen die aktuell anstehenden Aufgaben und etwaige Hindernisse geklärt bzw. beseitigt werden können.

An meiner Arbeit mag ich besonders, dass ich viel mit Menschen in Kontakt bin und in Teams in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Skills und Backgrounds zusammenarbeite. Besonders die Arbeit in Teams macht mir sehr viel Spaß einerseits, weil ich gerne mein Wissen an jüngere Kollegen weitergebe. Andererseits berücksichtige ich auch gerne unterschiedliche Sichtweisen bei Lösungsfindungen, denn so entstehen wesentlich bessere Lösungen.

„Wer sich stetig weiterentwickeln möchte und gerne in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld tätig ist, wird sich bei Avanade wohl fühlen!“

Welche Skills sind deiner Meinung nach besonders notwendig?

Über die letzten Jahre hat sich für mich herauskristallisiert, dass ein fundiertes Basiswissen zu den verwendeten Technologien als auch eine lösungsorientierte Herangehensweise wichtige Skills sind. Darüber hinaus sind Softskills wie das aktive Zuhören und gezielte Fragen für das Verstehen der Wünsche und Anforderungen unserer Kunden essenziell. Auch finde ich, ein Bewerber sollte ein Gespür für unterschiedliche Persönlichkeiten mitbringen. Dies wird beispielsweise in Workshops benötigt, um entsprechend auf die Personen eingehen zu können.

Was macht Avanade zu einem guten Arbeitsgeber?

Ich fühle mich seit Anbeginn sehr wohl bei Avanade. Zum einen durch die Möglichkeit von überall aus arbeiten zu können, als auch die flexible Einteilung meiner Arbeitszeit. Natürlich immer unter Berücksichtigung der Kunden. Wichtig ist mir auch, dass ich als Mitarbeiter von Avanade die Möglichkeit habe und vom Management auch unterstützt werde, mich stetig weiterzuentwickeln und mein erworbenes Wissen vielfältig einzusetzen.

Wer sich stetig weiterentwickeln möchte und gerne in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld tätig ist, wird sich bei Avanade wohl fühlen!

Avanade Being Orange Newsletter

Verpasse keinen Blogeintrag mehr.

Der nächste Schritt

Erfahre mehr über unsere Blogs und Autoren.

Seite teilen