Loading...

Ein europäischer Gesundheitsversorger suchte nach einer virtuellen Lösung für die Versorgung der wachsenden Zahl an chronisch Kranken

Ausgangslage

Eine höhere Lebenserwartung lässt die Zahl der Patienten mit chronischen Krankheiten immer stärker wachsen. Unser Kunde, ein europäischer Gesundheitsversorger, der über zwei Millionen Menschen betreut, suchte nach einer innovativen und kostengünstigen Lösung, um diese Patienten zu überwachen, mit ihnen zu kommunizieren und sie zu behandeln – und um persönliche Treffen vor Ort im Krankenhaus überflüssig zu machen. Durch die Möglichkeit der virtuellen und systematischen Kommunikation mit Patienten soll deren allgemeine Versorgung und Lebensqualität verbessert und ihnen ein sicheres Gefühl gegeben werden. Dabei wird erwartet, dass die Kosten für Eingriffe und Krankenhausaufenthalte aufgrund der frühen Erkennung von Problemen und Krisen gesenkt werden können.

Mehrwert von Avanade

Accenture und Avanade entwarfen und entwickelten eine kundenspezifische Lösung mit einer durch Gesten gesteuerten natürlichen Benutzeroberfläche für die virtuelle Behandlung chronisch kranker Patienten. Die Lösung auf der Basis von Microsoft Kinect Telecare (TeKi) verfügt über Gesichts- und Stimmerkennung zur Identifikation des Patienten und kann zur Überprüfung von Übungen und der Beweglichkeit Körperbewegungen in 3D nachverfolgen. Sie kann ausserdem mit medizinischen Geräten zur Patientenüberwachung verbunden werden.

Funktionsweise

Die Lösung gewährt medizinischem Personal den täglichen Zugriff auf folgende Funktionen:

  • Direkte und indirekte Kommunikation mit Patienten über Videokonferenzen, Sprach- und Textnachrichten zur Beurteilung des Gesundheitszustands sowie zur Information, Anleitung zur Selbstversorgung und Aufklärung über eine gesunde Lebensweise
  • Tägliche Überwachung und Informationen vom Patienten durch die Auswertung von medizinischen Daten und Antworten des Patienten auf einfache Fragenkataloge, visuelle und sprachliche Anleitung bei Übungen und 3D-Bewegungserkennung zu Sicherstellung der korrekten Ausführung der Bewegungen und Senden von Hinweisen und Erinnerungen für Termine
  • Auf Krisen und Notfälle reagieren
Das System generiert auch Nachrichten und Alarme anhand der abgelesenen Werte der medizinischen Geräte und dem Fortschritt des Patienten gemessen an seinem Behandlungsplan. 

Beim Patienten zu Hause besteht die Lösung aus einem Microsoft Kinect-Gerät, umfassenden medizinischem Messzubehör, einer sicheren Internetverbindung und einem visuellen Display (üblicherweise ein Fernseher). All diese Geräte sind mit einer zentralen Verarbeitungseinheit für die Interaktion mit Patienten verbunden. Es sind keine weiteren Geräte oder Zubehörteile erforderlich. Das medizinische Personal erhält eine entsprechende Verwaltungskonsole, mit der es anhand der von den Patienten von zu Hause aus erhaltenen Informationen einen Behandlungsplan erstellen kann. 

Das System wird in die breiter aufgestellte Verwaltungsplattform für chronische Patienten und medizinischen Informationssysteme des Kunden integriert.

Europäischer Gesundheitsversorger

Europäischer Gesundheitsversorger ermöglicht zur Verbesserung der allgemeinen Versorgung von Patienten die Kommunikation mit medizinischem Personal von zu Hause aus

Ähnliche Kundenreferenzen

Der nächste Schritt

Avanade hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden noch besser zu verstehen und zu bedienen.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Schließen
Modal window
Vertrag
Share this page