Loading...

Wechsel in Avanade-Geschäftsführung: Stefan Smolka folgt auf Robert Gögele

Globale-Rolle für Gögele

Kronberg/Taunus — 18. Januar 2022

Avanade, der führende digitale Innovator im Microsoft-Ökosystem, hat Stefan Smolka mit Wirkung vom 10. Januar 2022 zum neuen General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt. Smolka wechselt nach über 16 Jahren bei Accenture, wo er zuletzt die „Accenture Microsoft Business Group“ (AMBG) geleitet hatte, in seine neue Rolle. Robert Gögele, bis Ende Januar ebenfalls noch Geschäftsführer und zuvor über sieben Jahre an der Spitze der DACH-Region, erhält eine neue, globale Rolle bei Avanade.

Smolka wird als General Manager die Geschäftsentwicklung des Unternehmens verantworten und wird in diesem Zuge auch die strategische Allianz von Avanade mit den beiden Muttergesellschaften Accenture und Microsoft vorantreiben.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass Technologie der Wegbereiter für unsere Zukunft ist. Darum freue ich mich auch, ein Mitglied der Avanade-Familie zu werden: Es ist die einmalige Chance, mit hervorragenden Kolleginnen und Kollegen sowie den besten Teams zusammenzuarbeiten, die Lösungen für unsere Zukunft entwickeln und bauen. Dass diese auf Technologien und Lösungen von Microsoft basieren, macht es umso besser“, sagt Smolka.

„Avanade hat sich seit seiner Gründung zum führenden Dienstleister für das Microsoft-Ökosystem entwickelt. Diese Kompetenz werden wir weiter ausbauen und in den nächsten Jahren insbesondere das Cloud-Geschäft und die Industriekompetenz vorantreiben“, fährt der neue Geschäftsführer fort. „Dabei werden Security-Aspekte zunehmend eine bedeutende Rolle spielen. Und wir werden unseren Kundinnen und Kunden helfen, noch mehr aus ihren Daten herauszuholen – für neue Geschäftsmodelle und noch mehr Nachhaltigkeit.“

Während seiner Zeit bei Accenture hatte Stefan Smolka eine Reihe von Führungspositionen und -funktionen inne, darunter als Market Growth Lead & COO SAP Business Group DACH und Head of Sales & Operations Resources Industries DACH. Als Leiter der Accenture Microsoft Business Group im Raum Deutschland, Österreich und Schweiz war Smolka zuletzt für die Definition und Umsetzung der Strategie für die Region verantwortlich.

Neuer Fokus für Gögele: Industry X
Smolkas Vorgänger Gögele wird eine neue, weltweite Rolle bei Avanade übernehmen und dabei direkt an den Chief Growth Officer Craig Gorsline berichten. Im Fokus seiner künftigen Tätigkeit wird dabei das sogenannte „Industry-X-Angebot“ stehen, das als Fortführung von Industrie 4.0 Unternehmen dabei unterstützt, durch Technologien wie das IoT, Analytics, Künstliche Intelligenz, Mixed Reality und Digitale Zwillinge neue Umsatzmöglichkeiten zu erschließen.

„Ich wünsche Stefan Smolka alles Gute. Er übernimmt ein leidenschaftliches und engagiertes Team mit großartigen Kunden. Damit und auch dank der exzellenten Kundenbeziehungen hat er alle Möglichkeiten, die Avanade-Erfolgsstory weiterzuschreiben“, sagt Noch-Geschäftsführer Robert Gögele. „Ich selbst freue mich sehr auf meine neue Rolle bei Avanade, in der ich wieder vermehrt global ein neues Geschäft gestalten kann.“

Vor seiner Zeit bei Avanade hatte Gögele unter anderem verschiedene Positionen bei der Siemens AG inne, wo er zuletzt CEO der IT Solutions & Services Deutschland war. Danach leitete er bei ATOS als Executive Vice President global das Geschäft mit Manufacturing und Retail Kunden, ehe er 2014 als Geschäftsführer zu Avanade gewechselt war; dort ist er seit 1. Juni 2014 Geschäftsführer in Deutschland bzw. General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Über Avanade

Avanade ist der führende Anbieter von digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen auf Basis des Microsoft-Ökosystems. Unsere Spezialisten bringen gezielt mutiges, frisches Denken in Kombination mit Technologie-, Geschäfts- und Branchenexpertise ein, um Mehrwerte für unsere Kunden, deren Kunden sowie ihre Mitarbeiter zu erlangen. Wir sind die treibende Kraft hinter der Accenture Microsoft Business Group, die Unternehmen mit Hilfe der Microsoft-Plattform dabei unterstützt, Kunden zu gewinnen, Mitarbeiter zu stärken, Abläufe zu optimieren und Produkte zu transformieren. Weltweit arbeiten 50.000 digital vernetzte Menschen in 26 Ländern für Avanade: Sie entwerfen in einer Kultur von Kollaboration und Diversität jeden Tag gemeinsam kreative Lösungsansätze. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich Accenture. Weitere Informationen: www.avanade.de.

Avanade and the Avanade logo are registered trademarks or trademarks of Avanade Inc. Other product, service, or company names mentioned herein are the trademarks or registered trademarks of their respective owners.

PRESSEMITTEILUNG

Wechsel in Avanade-Geschäftsführung: Stefan Smolka folgt auf Robert Gögele

Avanade hat Stefan Smolka mit Wirkung vom 10. Januar 2022 zum neuen General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt.

MEDIENKONTAKTE

Avanade

Matthias Weinzierl
+49 3222 109 13 13
matthias.weinzierl@avanade.com

MBC Isarrauschen

Stephan Wild
+49 151 2755 6465
Stefan Karl
+49 8137 637 23 13
avn@mbc-isarrauschen.de

Die nächsten Schritte

Lesen Sie unsere aktuellen Veröffentlichungen zu Trends, Lösungen, Kundenreferenzen und weiteren Themen.

Seite teilen