Loading...

Loading...

Joballtag als ERP Delivery Lead bei Avanade: Gerd erzählt von seinem Job als Projektmanager

  • Veröffentlicht am 26, Oktober 2021
  • Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
ERP Delivery Lead Bei Avanade

Damit Bewerber:innen sich mehr unter einem Job vorstellen können, erzählt dir Gerd aus dem ERP Bereich wie sein Joballtag bei Avanade tatsächlich aussieht. Dabei beantwortet er vier konkrete Fragen:

Wer bist du & was ist deine Rolle/Position bei Avanade ?
Ich bin Gerd und seit ca. dreieinhalb Jahren für Avanade als Delivery Lead / Projektmanager im Bereich ERP tätig. Ich war in meinem nunmehr 20-jährigem Berufsleben schon in diversen Jobs auf Anbieter- und Kundenseite unterwegs und konnte eine Vielzahl von verschiedenen Erfahrungen sammeln. Ich habe zwei kleine Kinder (3 und 5 Jahre) und lebe im Norden von Wien. Normalerweise bin ich regelmäßig vor Ort bei meinem Kunden, d.h. Reisetätigkeit gehört zum Job dazu (allerdings in einem familienfreundlichen Ausmaß). Momentan verbringe ich coronabedingt, so wie die meisten Kollegen, einen Großteil meiner Arbeitszeit im Home Office. Ich glaube bei Avanade können wir durch unsere moderne und flexible Art zu arbeiten, die Qualität unserer Arbeit auf nahezu unverändertem Niveau halten.

IT-Projekte mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund waren immer irgendwie im Fokus. Ich liebe es einfach, mich für einen definierten Zeitraum völlig in eine Kunden-/Projektsituation zu vertiefen und dafür zu sorgen, dass Projekte mit bestmöglichem Ergebnis im Sinne des Kunden umgesetzt werden. Dass das nicht immer easy und gemütlich läuft, ist dabei selbstverständlich. Ich verstehe meine Rolle nicht auf reines Projektmanagement beschränkt, sondern in einem ganzheitlichen Verstehen der Projektsituation, der Kundenanforderungen, der Projektinhalte auf einer groben Ebene und der Ziele und Erwartungshaltungen der verschiedenen Stakeholder.

Wie sieht dein Joballtag aus und was magst du an deiner Arbeit?
Projektmanagement und generell Projektarbeit birgt täglich Überraschungen und Herausforderungen. Das Management internationaler Teams, die sich normalerweise nur direkt beim Kunden treffen ist eine große Herausforderung. In meinen Teams arbeiten Berater und Techniker aus verschiedenen Ländern (Österreich, Schweiz, Deutschland, Belgien, etc.) die miteinander vernetzt arbeiten sollen und natürlich müssen die Teamzusammensetzungen auch je nach Projektphase adaptiert werden. Die richtige Aufstellung der Teams ist eines der wichtigsten Erfolgsfaktoren unserer Projekte! Es ist auch gut zu wissen, dass man in schwierigen Situationen auf ein internationales Netzwerk von Spezialisten zurückgreifen kann.

Die Rolle des Delivery Lead beinhaltet auch internes und externes Projektcontrolling und Reporting – sowohl Kunde als auch Avanade will einen validen Überblick über den Stand der Projekte haben. Avanade verfügt intern über professionelle Tools die je nach Projektgröße, Komplexität und Risiko eingesetzt werden können bzw. müssen.

Was ich besonders an Avanade mag ist, dass man innerhalb der Organisation jederzeit jeden unabhängig vom Level ansprechen kann und immer Feedback auf Augenhöhe erhalten bzw. auch geben wird. Natürlich ist es ein hartes Business, wo auch nicht immer alles reibungslos funktioniert (das haben Projekte in der IT so an sich) aber bei Avanade sind immer alle vom Top Management abwärts bemüht zu unterstützen, wo immer sie können. Fehler zu machen ist nicht verboten - nicht daraus zu lernen aber schon!

„Nur wenn beide Seiten gut zusammenarbeiten, können alle Hochs und Tiefs eines Projektverlaufes erfolgreich gemeistert werden“

Welche Skills sind für deine Arbeit bei Avanade wichtig?
Für meine Rolle sind eine Vielzahl von Skills relevant – einerseits natürlich Projektmanagementmethodik als Handwerkszeug und andererseits natürlich tiefes Verständnis für ERP-Prozesse. Im Zentrum aller Projekte stehen die Menschen, die die Arbeit umsetzen und diejenigen, die dann mit den Ergebnissen auch wirklich arbeiten werden – darum ist eine zentrale Aufgabe des Projektmanagers die Zusammensetzung und Führung des Avanade Teams und das Management der verschiedenen Erwartungen. Nur wenn beide Seiten gut zusammenarbeiten, können alle Hochs und Tiefs eines Projektverlaufes erfolgreich gemeistert werden.

Warum ist Avanade ein guter Arbeitgeber?
Avanade ist für Mitarbeiter in verschiedensten Karriere- und Erfahrungsstufen ein toller Ort, um sich weiterzuentwickeln und von einer offenen, dynamischen, modernen, aber auch fordernden Umgebung zu profitieren. Wir können Dank der modernsten Hilfsmittel arbeiten, wo, wann und wie wir wollen. Es zählt das Ergebnis und die erbrachte Leistung wobei hier im Mittelpunkt die Leistung der jeweiligen Teams steht. Es herrscht eine offene und freundschaftliche Kultur und jeder hat die Möglichkeit, aktiv mitzugestalten und ehrliches Feedback zu geben.

Avanade Being Orange Newsletter

Verpasse keinen Blogeintrag mehr.

Der nächste Schritt

Erfahre mehr über unsere Blogs und Autoren.

Seite teilen