Loading...

Loading...

ERP Consultant bei Avanade: So sieht der Job tatsächlich aus

  • Veröffentlicht am 17, September 2021
  • Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Damit Bewerber:innen sich mehr unter einem Job vorstellen können, erzählt dir Fabian aus dem ERP Bereich wie sein Joballtag bei Avanade tatsächlich aussieht. 

Was ist deine Rolle bei Avanade?

„Mein Name ist Fabian und bin seit Anfang 2017 bei Avanade im Bereich ERP Application Consulting tätig. In meiner Rolle als ERP Business Analyst (Berater für Warenwirtschaftssysteme (ERP System)) berate ich Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei der Implementierung von Microsoft Dynamics 365 (D365). Mein Fokus liegt hierbei auf den Bereichen Beschaffung, Vertrieb & Marketing sowie Retail.“

Fabian Dordowsky

Wie sieht dein Joballtag aus? Was magst du an deiner Arbeit?

Grundsätzlich hängt mein Joballtag stark von den aktuellen Phasen meiner Projekte ab. Zum Start eines Projektes beispielsweise stellt der Projektleiter das Projektteam zusammen. Wenn ich als Berater für z.B. den Bereich Beschaffung ins Projektteam aufgenommen werde, dann ist meine erste Aufgabe, mit den Key-Usern des Kunden den Umfang der Prozesse zu erheben, die wir gemeinsam analysieren wollen.

Zusätzlich hat das Unternehmen üblicherweise bestimmte Anforderungen, für welche ich Lösungskonzeptionen erarbeite, mir also überlege, wie sich diese Anforderungen abbilden lassen. Während ich die Key-User im Umgang mit dem neuen System schule, stellen wir gemeinsam fest, welche Prozesse des ERP-Systems verwendet werden können und ob eventuell eine Erweiterung von D365 notwendig ist, weil das Unternehmen seinen Geschäftsprozess nicht an den Systemprozess anpassen möchte. Diese Erweiterungen designe ich in Abstimmung mit dem Kunden und setze sie gemeinsam mit unseren Entwicklern um. Dieses kreative Erarbeiten von Lösungskonzeptionen und Erweiterungen im Team macht mir persönlich viel Spaß!

Vor Go-Live des Systems müssen wir dann final definiert haben, wie die neue Gesamtlösung für den Bereich Beschaffung aussehen soll. Natürlich müssen wir uns dazu mit den anderen Projektbeteiligten abstimmen. Es finden Workshops statt, in denen sichergestellt wird, dass alle an einem Strang ziehen, die Gesamtlösungen aller Bereiche miteinander stimmig sind und wir unsere Ziele erfüllen. Diese Phase ist oft herausfordernd, aber wenn alle Beteiligten zufrieden sind, steht der erfolgreichen Implementierung nichts mehr im Wege!

Welche Skills sind für die Rolle wichtig?

Damit ein ERP Business Analyst einen Kunden erfolgreich beraten kann, muss er sich gut in dem ERP-System auskennen. Da dies sehr umfangreich ist, spezialisieren sich die meisten auf bestimmte Bereiche von D365. Damit wir jederzeit auf dem aktuellsten Stand des ERP-Systems sind, verfolgen wir proaktiv Updates von Microsoft, tauschen uns darüber in Communities aus und lassen unsere Kenntnisse im Rahmen von Zertifizierungen bestätigen. Außerdem ist es wichtig, nicht nur die Entwicklung des ERP-Systems zu verfolgen, sondern auch die Entwicklungen der übrigen Produkte der Microsoft-Plattform wie z.B. PowerBI oder PowerApps, damit wir diese in unsere Arbeit einbeziehen und kreative Lösungs-ansätze für spezifische Anforderungen entwickeln können.

Normalerweise finden die Workshops vor Ort beim Kunden statt, in Zeiten von Covid-19 hat sich dies überwiegend auf virtuelle Meetings verlagert. In beiden Fällen müssen wir als Berater sehr strukturiert arbeiten und einen klaren Plan dafür haben, wie wir die Inhalte des Workshops so aufbereiten, dass der Kunde und wir unsere Workshop-Ziele erreichen.

„Bei Avanade wird der Team-Gedanke großgeschrieben – wer um Rat fragt, bekommt ihn auch“

Was macht Avanade zu einem guten Arbeitgeber?

Projektarbeit ist Team-Arbeit! Damit wir darin erfolgreich sein können, müssen wir gut zusammen-arbeiten. Es ist sehr wichtig, von Anfang an ein Netzwerk von Kollegen aufzubauen, die man um Rat fragen kann. Bei Avanade wird der Team-Gedanke großgeschrieben – wer um Rat fragt, bekommt ihn auch. Zudem wird viel in Wissensmanagement investiert, damit wir nicht jedes Mal das Rad neu erfinden müssen. Da nicht jeder alles können kann, finden regelmäßige Events mit ganz unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel Augmented Reality, Artificial Intelligence, oder Machine Learning statt, an denen man bei Interesse teilnehmen kann.

Die Projektarbeit bringt außerdem flache Hierarchien mit sich, sodass Entscheidungswege kurz sind. Ein Mentoring-Programm sorgt dafür, dass auch Fragen abseits von Projekten beantwortet werden.

Wenn du also Spaß daran hast, dich ständig weiterzuentwickeln, Wissen an Kollegen und Kunden zu vermitteln, im Team zu arbeiten und viele neue Unternehmen und deren Prozesse kennenzulernen, dann bist du bei Avanade an der richtigen Stelle!

Avanade Being Orange Newsletter

Verpasse keinen Blogeintrag mehr.

Seite teilen