Loading...

Loading...

Reise in die Cloud: Welcher Weg ist der richtige?

  • Veröffentlicht am 9, Mai 2019
  • Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Cloud Avanade

Wer seinen Weg in die Cloud als Pauschalreise bucht, wird vielleicht in der Cloud ankommen – aber trotzdem nicht am Ziel sein. Denn die Cloud ist ein Mittel zum Zweck. Unternehmen brauchen deshalb einen Reiseberater, der die richtigen Fragen stellt und die richtigen Antworten parat hat, um eine hindernisreiche Individualtour erfolgreich zu bestehen. Wie dieser Weg in der Praxis bereits bewältigt wurde und welche Methode dabei hilft, ist Thema dieses Blogbeitrags.


Warum wollen Unternehmen in die Cloud? Die Cloud bietet zu viele Mehrwerte, um darauf eine einfache Antwort zu geben. Eines ist aber klar: Wer eine digitale Transformation ohne Cloud Services bewältigen will, wird es schwer haben. Der Auslöser, sich für eine digitale Transformation und damit auch für die Cloud zu entscheiden, wird für jedes Unternehmen ein anderer sein. Vielen Unternehmen ist bewusst, dass sie handeln müssen. Aber was genau ist zu tun? Hier befindet sich der kritische Punkt, ob es Unternehmen gelingt, sich wirklich fit für die Zukunft zu machen.

Die richtige Methode – in der Praxis bewährt
Avanade hat für die Erhebung des tatsächlichen Bedarfs eine in zahlreichen Projekten bewährte Methode. Wir erheben, wo der Kunde steht, und evaluieren, was er erreichen will. Strukturiert entwickeln wir so das gemeinsame Ist- und Ziel-Bild. Damit erhält der Kunde nicht zuletzt eine konsequente und durchgängig nachvollziehbare Cloud-Strategie – effizient, praktikabel und vor allem konsensorientiert.

Hands-on-Beratung
Das Ist-Bild erfasst, welche Probleme ein Unternehmen lösen will, es stellt Risiken dar und visualisiert die aktuelle IT-Landschaft – angereichert mit Zahlen, Daten und Fakten rund um das Unternehmen. So entsteht eine Übersicht, die mit allen wichtigen Entscheidern aus IT und Business (den Fachbereichen) diskutiert wird: Sämtliche Unklarheiten werden ausgeräumt, Probleme und Risiken bewertet und die Leitplanken definiert. Ohne Konsens, wohin die Reise gehen soll, wird niemand dort ankommen, wo er hinmöchte.

Ist dieses Fundament gelegt, beginnen unsere Experten damit, das Zielbild zu entwickeln: Mit einer Visualisierung der künftigen IT-Landschaft, einer Roadmap und den geeigneten Initiativen, um es zu realisieren. Ein wichtiger Bestandteil des Zielbildes ist eine Cost-Benefit-Darstellung: Welchen Mehrwert bekommen Unternehmen, und wie hoch sind die Kosten für das Erreichen des konkreten Zielbildes inklusive Transformation und Betrieb? Der Avanade-Vorteil: Von der Cloud-Strategie über die Transformation bis zum Betrieb kommt alles aus einer Hand. Wir übernehmen Verantwortung für die von uns ausgearbeitete Strategie.

Abhängig von dem zu erhebenden Bedarf des Unternehmens nimmt dieses Vorgehen einen Zeitrahmen von circa acht bis zehn Wochen in Anspruch. Unsere Methode lässt sich auch dann anwenden, wenn Unternehmen bereits mit der Cloud-Migration begonnen haben, etwa um die Ziele zu verifizieren.

Beispiele aus der Praxis
Als Implementierungspartner setzt Avanade die vorgeschlagenen Initiativen mit höchster Kompetenz um. So hatte beispielsweise ein großes Unternehmen mit über 350 Standorten in 47 Ländern, zahlreichen ERP-Systemen und Rechenzentren ein „Lift and Shift“ gestartet, um Kosteneinsparungen zu realisieren. Die Erwartungen erfüllten sich allerdings nicht, deshalb holte man Avanade ins Boot. Nach Entwicklung des Zielbildes und über verschiedene Schritte wie „Instance Right Sizing“, Verbesserungen der Elastizität, Optimierungen der Vertragsmodelle mit Cloud-Anbietern und Managed Services ließen sich die Kosten schließlich doch noch kontinuierlich und deutlich reduzieren. Jetzt laufen verschiedene Anwendungen bereits Cloud-nativ. Innerhalb von vier Jahren gelang es, die Transformation erfolgreich abzuschließen – von der ersten Cloud-Migration bis zur Cloud als Grundlage für Geschäftsinnovationen.

Cloud-Technologie braucht strukturierte Evergreen-Prozesse
Ein weiterer häufig genannter Schmerzpunkt ist „Evergreen“ – Änderungen und neue Services bei Cloud-Technologien (z. B. Microsoft Office 365) mit teils massiven Auswirkungen auf Mitarbeiter, Prozesse und Technologie. Beispiel: Eine neue Diktier-Funktion als Speech-to-Text, die unvermittelt vom Serviceanbieter implementiert wird. Der Mitarbeiter spricht mit der Anwendung und über Verarbeitung in der Cloud kommt das Textfile zurück. Was aber, wenn das mehrere Mitarbeiter gleichzeitig machen? Reicht die Netzwerk-Bandbreite, oder setzt das Netzwerk aus? Ist es gewünscht, dass ein diktierter Brief an die Microsoft-Server übertragen und dort verarbeitet wird? Ist das aus Compliance-Sicht in Ordnung? Die Rechtsabteilung, das Management und der Betriebsrat dürfen an vielen Stellen nicht übergangen werden. Damit Evergreen zum Erfolg wird, braucht es einen funktionierenden „Evergreen-Prozess“, der das nötige Abstimmungs- und Entscheidungsverfahren gewährleistet, ein zielführendes Change-Enablement-Konzept, um Anwender auf die kontinuierlichen Veränderungen vorzubereiten und sie zu begleiten.

Unterstützung bei der Transformation in die Cloud
Es gibt weder den einen Weg in die Cloud, noch den einen Trigger. Dafür sind die Anforderungen von Unternehmen und Branchen viel zu individuell. Wir als Avanade sind für Unternehmen der Reisegestalter, der Reisebegleiter und der Reiseveranstalter in einem. Wir identifizieren, frei von Scheuklappen und Betriebsblindheit, ihre tatsächlichen Anforderungen mit unseren bewährten Methoden und definieren gemeinsam mit ihnen, wo sie wirklich hinwollen. Wir unterstützen sie bei ihrer Transformation und bringen sie ans Ziel. Mit Beratung. Mit voller Transparenz – auch hinsichtlich der Kosten. Mit Technologie. Mit der Umsetzung. Und sogar dem Betrieb.

Wissen Sie schon, wo Ihre Reise hingehen soll und wie Sie dorthin kommen? Ob Sie noch beim Kofferpacken sind oder schon am Flughafen stehen – melden Sie sich bei uns, und wir finden den besten Weg!

Weitere Artikel zum Thema:

Avanade Digital Business Newsletter

Verpassen Sie keinen Blogbeitrag mehr.

Schließen
Modal window
Vertrag
Seite teilen