Loading...

Hören Sie, wie Ellen Cowan von Avanade und Jean-Louise Ecochard von NetHope über die Bedeutung von Zusammenarbeit als Möglichkeit für gemeinnützige Organisationen sprechen, soziale Innovationen voranzutreiben. Die Entwicklung digitaler Lösungen kann es gemeinnützigen Organisationen ermöglichen, noch größere Auswirkungen für ihre Begünstigten zu erzielen. Doch wie sollen sie diesen transformativen, aber disruptiven Prozess angehen? Wir raten ihnen, dies nicht allein zu tun, sondern mit Hilfe erfahrener Spezialisten, die helfen können, den Veränderungsbedarf zu formulieren, Finanzierungsmöglichkeiten zu erkennen und den Weg vorwärts zu navigieren.

Abonnieren Sie Avanade präsentiert
apple-podcast-icon rss-mobile-orange

 

Host

Heba Ramzy
Corporate Citizenship Lead, Avanade

Heba Ramzy leitet die Abteilung Citizenship bei Avanade—, in der wir uns darauf konzentrieren, junge Menschen auf die Arbeitswelt der Zukunft vorzubereiten.

Unser Gast

Ellen Cowan
Innovation & Technology for Social Good, Avanade

Ellen Cowan ist Leiterin der Digital Market Unit in North East und verfolgt die Mission, Innovationen und neue Technologien in den gemeinnützigen Sektor zu bringen.

 

Jean-Louis Ecochard
Chief Innovation Officer, NetHope

Jean-Louis Ecochard hat in den letzten 15 Jahren die Mission von The Nature Conservancy beschleunigt, sie in eine cloudbasierte digitale NGO verwandelt und bahnbrechende Technologien entwickelt, um unsere Ozeane zu retten. Jean-Louis ist jetzt bei NetHope im Centre of the Digital Nonprofit, einem Beschleuniger und Kompetenzzentrum für die digitale Transformation in gemeinnützigen Organisationen.

Der nächste Schritt

Erfahren Sie, wie unsere Erkenntnisse dazu beitragen können, dass Ihr Unternehmen Ergebnisse erzielt.

Seite teilen