Loading...

PSD2 und Open Banking

Die Second Payment Services Directive (PSD2) und der britische Open Banking Standard bringen eine Revolution bei Finanzdienstleistungen auf den Weg. Kunden, Banken und Anwendungen von Drittanbietern werden auf neue Art vernetzt. Der Paradigmenwechsel beginnt mit der Entwicklung von Application Programming Interfaces (APIs) aus regulatorischen Gründen. Und er wird auf natürliche Weise dazu führen, dass Banken sich an einer breiter angelegten API-Infrastruktur beteiligen. Die PSD2-Verordnung definiert Basisanforderungen für APIs, die 2018 erfüllt sein müssen. Fortschrittlichere Finanzinstitute werden dies als Katalysator für die digitale Transformation nutzen. Sie werden die neuen Herausforderungen und Chancen evaluieren, die von traditionellen Wettbewerbern, Fintech-Startups und neuen Marktteilnehmern aus anderen Sektoren ausgehen – allesamt Konkurrenten, die am Geschäft mit dem Verbraucher partizipieren oder es ganz übernehmen möchten.




In diesem Whitepaper erkunden wir, welche Innovationschancen bestehen und wie sie als Katalysator für die digitale Transformation im Bankwesen fungieren. Wir erklären, wie Banken auf PSD2-Verpflichtungen reagieren können. Und wir zeigen Finanzinstituten, wie sie mit Microsoft Lösungen eine Plattform etablieren können, die auf vorhandenen Investitionen aufbaut und mehr Flexibilität bietet, um Zukunftschancen zu nutzen, die sich aufgrund von Veränderung, Wachstum und Partnerschaften ergeben.



Um weitere Einblicke zu diesem Thema zu erhalten, können Sie sich die Aufzeichnung unseres Webinars zu PSD2 und Open Banking ansehen. Es gibt dort einige großartige Diskussionsrunden, ein Interview mit Jorge Baião, CIO, Crédito Agricola, und eine Demonstration unseres einzigartigen Azure API Management Accelerators.

Technology

Open Banking

Erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Open Banking.

WEBINAR

Das Banking der Zukunft beginnt hier!

Lesen Sie mehr über drei Visionen für das Bankwesen der Zukunft und über die Erfahrungen unserer Kunden nach der Einführung von PSD2.

    Der neue Azure API Management Accelerator von Avanade und Accenture

    Avanade und Accenture haben gemeinsam etwas Besonderes entwickelt: einen API Management Accelerator, der auf Microsoft Azure gehostet wird. Finanzdienstleister können damit Innovationen, die auf offene APIs aufsetzen, schneller vorantreiben. Zudem haben sie die Möglichkeit, neue Wertversprechen zu testen und über ein Marktmodell mit innovativen Finanztechnologie-Unternehmen und Partnern zu interagieren.

    Der Azure API Management Accelerator ist eine in sich geschlossene, virtuelle Umgebung. Er bietet einen geschützten Bereich für Markttests, digitale Innovationen und die Aktivierung von Ökosystemen. Damit steht eine einzige Eingabeschnittstelle zur Verfügung, die von einer Reihe verschiedener Nutzergruppen verwendet werden kann – von internen Beteiligten und Entwicklern bis zu externen Drittparteien. Die Azure API-Sandbox soll die technische Umsetzung neuer Regulierungen wie der erweiterten Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 beschleunigen. Sie bietet unter anderem folgende Merkmale:

    • Eine Reihe vorkonfigurierter APIs mit zugehörigen Workflows für die Zusammenarbeit mit AISPs (Account Information Service Providers / Kontoinformationsdienstleister) und PISPs (Payment Initiation Service Providers / Zahlungsauslösedienstleister), um die technischen Kernanforderungen von Open Banking und PSD2 zu erfüllen.
    • Die Fähigkeit, API-Nutzungsanalysen und Performance-Dashboards in Echtzeit zu verwalten und zu überwachen.
    • Registrierungsverwaltung, Onboarding und Anwendungsentwicklung anhand eines API-Katalogs.
    • Eine Umgebung, in sich Markttests für neue Wertversprechen leicht durchführen lassen und die es ermöglicht, Validierungen vorzunehmen und neue Customer Journeys auf Machbarkeit zu überprüfen.
    • Die Fähigkeit, Wertversprechen umzusetzen und nachzuweisen, dass sie attraktiv genug sind, um Neukunden zu gewinnen, Bestandskunden zu binden und den Kundenwert („Share of Wallet“) zu steigern.
    • Eine intuitive Benutzeroberfläche mit Plug-&-Play-Komponenten, die in das Azure-Ökosystem integriert sind und den schnellen Einsatz eines funktionierenden Prototyps ermöglichen.
    • Die leicht skalierbare Cloud-basierte API-Infrastruktur ermöglicht die rasche Ausweitung ohne hohe Investitionen im Vorfeld. 

    Die Partnerschaft zwischen Accenture und Avanade beschränkt sich nicht auf die Implementierung des Azure API Management Accelerators. Beide Unternehmen besitzen zudem umfassende Erfahrung bei der Unterstützung von Finanzdienstleistungsunternehmen – von der Definition der API-Strategie über die Architektur und die Sicherheitsauswirkungen bis hin zur Aktivierung des Ökosystems, der API-Monetarisierung und dem Betriebsmodell.

    Sie sind an weiteren Informationen zum Azure API Management Accelerator von Accenture interessiert? Dann wenden Sie sich an Mohan Naidu, Banking Architect for Europe.

    image for contact-us

    Der nächste Schritt

    Erfahren Sie, wie wir Ihre Bank bei der digitalen Transformation unterstützen können.

    Schließen
    Modal window
    Vertrag
    Seite teilen